Die Etappe
Bad Säckingen - Murg
7 km, leicht, Höhenunterschied ca. 9 m

Murg ist das Tor zum Hotzenwald. Der Murgtalpfad mit über 50 Stationen führt von hier
hinauf zur Quelle der Murg bei Herrischried. Ob auf Schusters Rappen, mit dem Fahrrad oder im Planwagen – gezogen von zwei Kaltblütern. Das Murgtal ist allemal einen Besuch wert.

Bad Säckingen - Murg Wegbeschreibung als PDF
Information

Tourismus GmbH Bad Säckingen
Tel. +49 (0) 7761-5683-0 | tourismus@badsaeckingen.de

Information

Tourist-Info im Rathaus Murg
Tel. +49 (0) 7763-930-0 | post@gemeinde-murg.de

Information

Tourismus- und Kulturamt Laufenburg
Tel. +49 (0) 7763-806-51 | willkommen@laufenburg-baden.de

Sehenswürdigkeit

Barocke Schönheit - das Fridolinsmünster

Sehenswürdigkeit

Die längste gedeckte Holzbrücke Europas

Sehenswürdigkeit

Das "Trompeter"-Schloss von Schönau

Sehenswürdigkeit

Der Murgtalpfad:

Auf 20 km Skandinavien mit dem Tessin verbinden

Sehenswürdigkeit

Das Murger Naturerlebnisbad:

Baden mit gutem Gewissen

Sehenswürdigkeit

Die Murgtalschlucht:

Wildromantische Landschaft im Planwagen erleben

Sehenswürdigkeit

Laufenburg:

Stadtpanorama mit mittelalterlichem Flair

Sehenswürdigkeit

Burg und Kirche:

Akzente im Laufenburger Stadtbild

Sehenswürdigkeit

Laufenburg vom Rhein aus genießen

Wohnmobilstellplatz

Bad Säckingen
Reisemobilstellplatz am Rheinufer

Wohnmobilstellplatz

Murg
Reisemobilstellplatz am Naturerlebnisbad

Wohnmobilstellplatz

Laufenburg
Wohnmobilstellplatz am Rheinufer

Der Murg-Wehra-Rundwanderweg ist eine Initiative der Städte und Gemeinden Todtmoos, Wehr, Bad Säckingen, Murg, Laufenburg, Rickenbach und Herrischied.
©2017 Murg-Wehra-Weg