Die Etappe
Murg - Laufenburg - Rickenbach
11 km, mittel, Höhenunterschied ca. 440 m

12km, mittel, Höhenunterschied ca. 403 m (Laufenburg - Rickenbach)

 

4km, leicht, Höhenunterschied ca. 37m
(Murg - Laufenburg)

 

Zwischen Murg, Laufenburg und Rickenbach wird viel geboten: Das herrliche Stadtbild der „beiden“ Laufenburg, die romantische Altstadt und Fahrten auf dem Rhein oder oben auf den Höhen Rickenbachs die Burgruine Wieladingen, Emil Wachters Glaskunst in der Pfarrkirche und das Energiemuseum in Hottingen.

Murg - Laufenburg - Rickenbach Wegbeschreibung als PDF
Information

Hotzenwald Tourist-Info Rickenbach
Tel. +49 (0) 7765-9200-17 | tourist.info@rickenbach.de

Information

Tourismus- und Kulturamt Laufenburg
Tel. +49 (0) 7763-806-51 | willkommen@laufenburg-baden.de

Information

Tourist-Info im Rathaus Murg
Tel. +49 (0) 7763-930-0 | post@gemeinde-murg.de

Sehenswürdigkeit

Burgruine Wieladingen:

Burgenromantik im Tal der Murg

Sehenswürdigkeit

St. Gordian und Epimach:

Ein Kunst-Juwel im Hotzenwald

Sehenswürdigkeit

Attraktion am Murgtalpfad:

Das Energiemuseum Rickenbach-Hottingen

Sehenswürdigkeit

Das Murger Naturerlebnisbad:

Baden mit gutem Gewissen

Sehenswürdigkeit

Der Murgtalpfad:

Auf 20 km Skandinavien mit dem Tessin verbinden

Sehenswürdigkeit

Die Murgtalschlucht:

Wildromantische Landschaft im Planwagen erleben

Sehenswürdigkeit

Laufenburg: Stadtpanorame mit mittelalterlichem Flair

Sehenswürdigkeit

Burg und Kirche: Akzente im Laufenburger Stadtbild

Sehenswürdigkeit

Laufenburg vom Rhein aus genießen

Wohnmobilstellplatz 1

Rickenbach
Bauernhof Campingplatz Rüttehof

Wohnmobilstellplatz 2

Laufenburg
Wohnmobilstellplatz am Rheinufer

Wohnmobilstellplatz 3

Murg
Reisemobilstellplatz am Naturerlebnisbad

Der Murg-Wehra-Rundwanderweg ist eine Initiative der Städte und Gemeinden Todtmoos, Wehr, Bad Säckingen, Murg, Laufenburg, Rickenbach und Herrischied.
©2017 Murg-Wehra-Weg