Todtmoos –
historischer Wallfahrtsort
mit modernem Tourismus

Wappen_Todtmoos.png

Wer nach Todtmoos kommt, spürt sofort die Ausstrahlung dieses alten Wallfahrtsortes. Bereits im Mittelalter beteten alljährlich tausende Pilger vor dem Gnadenbild der Jungfrau Maria. Dies waren die
Anfänge des Todtmooser Tourismus. Während die einen ihr Seelenheil fanden, suchten die anderen zu Beginn des 20. Jahrhunderts eine weitere Art des Heils in Todtmoos – nämlich Heilung in den Lungensanatorien des damals schon berühmten heilklimatischen Kurortes. Todtmoos galt als deutsches Davos.

Bis heute sind die Wurzeln des Todtmooser Wallfahrts- und Gesundheitstourismus lebendig. Wie in früheren Zeiten besuchen weiterhin Tausende die spätbarocke Wallfahrtskirche, um ihre Anliegen zu Gehör zu bringen. Und über dem malerischen Schwarzwaldort thront statt der Lungensanatorien der moderne Bau einer Rehaklinik der Rentenversicherung Bund.

Ein attraktiver Tourismusort – so präsentiert sich der heilklimatische Kurort Todtmoos heute mit einem umfangreichen Angebot für alle Menschen, die dem Alltag den Rücken kehren, um zu sich selbst zu finden. Wandern, Wintersport, Wellness und das Erlebnis Schwarzwälder Gastlichkeit machen Todtmoos zu einer touristischen Destination erster Güte.

WEITERE INFORMATIONEN

 

Infos über Todtmoos und das aktuelle touristische Angebot unter www.todtmoos.de

Tourist-Info: Wehratalstr. 19 I 79682 Todtmoos | Tel. 07674 9060-0 I info@todtmoos.net

Der Murg-Wehra-Rundwanderweg ist eine Initiative der Städte und Gemeinden Todtmoos, Wehr, Bad Säckingen, Murg, Laufenburg, Rickenbach und Herrischied.
©2017 Murg-Wehra-Weg